Jubiläum in St. Stephan und Curhaus

Das Jubiläum der kaufmännischen Schulen in der Marienanstalt wurde das ganze Jahr 2014 hindurch mit verschiedenen Veranstaltungen kräftig gefeiert.

Den Höhepunkt bildete ein ergreifender und symbolträchtiger Festgottesdienst, der von Kardinal Dr. Christoph Schönborn im Dom von St. Stephan zelebriert wurde. Die Domorgel beim Einzug und der stimmgewaltige Chor der hauseigenen NMS verstärkten den nachhaltigen Eindruck bei der Schulgemeinschaft und den Festgästen.

Der anschließende Festakt im Stephanisaal des Curhauses war von einer offiziellen und persönlichen Atmosphäre gleichermaßen geprägt. Neben den Festreden vermittelten Absolventinnen mit unterschiedlichen Karrieren sowie eine multimediale Show Impressionen aus dem Schulleben vergangener Jahrzehnte. Musikeinlagen, Raps und ein zeitloses Maturagedicht rundeten das Programm ab.

Beim reichhaltigen Buffet war die Freude über die erfolgreichen Schulen und den gelungenen Festtag bei allen Beteiligten deutlich zu spüren. Eine Festschrift und ein handgefertigtes kleines Präsent waren das Dankeschön für die zahlreich erschienenen Festgäste.

Zum Abschluss stand der Dombaumeister Architekt DI Wolfgang Zehetner höchstpersönlich zu einer Spezialführung im Dom zur Verfügung. Die Begeisterung beim Vortrag und die zahlreichen kunsthistorischen Ein- und Ausblicke trugen zu einer überwältigenden Jubiläumsstimmung bei, die noch lange anhalten wird.