Lehrausgang der 3. HAK zur Ausstellung „Kaiser Maximilian I. – Ein großer Habsburger“

Am 8. Oktober 2019 besuchten die Schülerinnen und Schüler der dritten Jahrgänge der HAK im Rahmen des Geschichteunterrichts die Ausstellung „Kaiser Maximilian I. – Ein großer Habsburger“ im Prunksaal der österreichischen Nationalbibliothek.

Nach einem Spaziergang mit kulturgeschichtlichem Hintergrund, bei dem einerseits wichtige Sehenswürdigkeiten Wiens bewundert wurden und andererseits auch die Wanderausstellung „Ärzte ohne Grenzen“ besichtigt wurde, bestaunten wir bei unserer Führung in der Nationalbibliothek unter anderem Maximilians Büchersammlung aus der Frühzeit des Buchdrucks. Dabei erfuhren wir auch viel über die wesentlichen Ereignisse im Leben dieses großen Habsburgers. Zudem wurden uns wichtige Daten zum wunderschönen Prunksaal vermittelt.

Das sagen unsere Schülerinnen und Schüler dazu:
„Die Führung durch die Nationalbibliothek war sehr interessant. Wir erfuhren viel über Kaiser Maximilian. Auch die Nationalbibliothek selbst war sehr schön. Besonders gefielen mir die Gemälde.“

„Die Nationalbibliothek fand ich sehr schön und die Anzahl an Büchern einfach unglaublich. Wir haben dort Näheres über Kaiser Maximilian I. erfahren. Die Ausstellung zeigt prachtvolle Handschriften aus Maximilians Büchersammlung. Dieser Ausflug hat mir persönlich sehr gut gefallen, da ich einige interessante Informationen erhalten habe.“

„Interessant fand ich, dass man Bücher von Kaiser Maximilian I. sehen konnte und zahlreiche Details aus seinem Leben erfuhr. Ich fand den Ausflug toll und bin dankbar für neue Erfahrungen. Ich freue mich auf weitere Lehrausgänge.“